Ingrid Bornhofen

Ingrid Bornhofen

Im Sommer 2013 kam ich durch eine Einladung zum Fotoclub Ried und damit auch zur völlig unerwarteten Teilnahme an der RiedFotoArt ’13. Zunächst schnupperte ich an den Clubabenden ‚Fotoluft‘ und entschied mich Anfang 2014 für eine Mitgliedschaft im Club. Seitdem bin ich dabei. Meiner fotografischen Experimentierfreudigkeit hat der Austausch mit Gleichgesinnten gut getan.

War zunächst meine fotografische Absicht eher damit zu beschreiben, die Dinge noch größer und noch genauer und schärfer aufnehmen zu können (Stichwort Makrofotografie) bin ich heute oft im experimentellen Teil der Fotografie unterwegs. Ich belichte hauptsächlich ohne Stativ mit langen Belichtungszeiten und gleichzeitig ausgeführten Bewegungen der Kamera und erreiche dadurch malerische Fotografien, Fotomalereien also, Gemälde aus der Kamera!